Du siehst mich nicht

Ein Renato-Rupp-Krimi
Wenn Kommissar Renato Rupp, mit italienischem Temperament und seiner Leidenschaft für gutes Essen gesegnet, zu einem Fall gerufen wird, dann wissen die Kollegen, dass er schonungslos alle Register ziehen wird, um das Verbrechen aus dem Breisgau zu vertreiben.

Familienbande und Phantome halten die Kommissare auf Trab. Trotz der Gefahr für die eigene Leute im Nacken, versucht Renato, dem Mörder junger Frauen ein Gesicht zu geben. Doch dieser kommt ihm diesmal selbst gefährlich nahe.

14,00  Preis inkl. MwSt.

Vorrätig

Lieferzeit: 1-3 Tage

Artikelnummer: 978-3-946876-56-4 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , , , ,

Beschreibung

»Der Schlitzer« so nennt die Presse den Mann, der in Freiburg jungen Frauen im Schlaf die Kehle durchschneidet und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt. Du siehst mich nicht. Jetzt fragen sie sich alarmiert: Wann und wo wird er als nächstes wieder zuschlagen? Du siehst mich nicht. Kriminalkommissar Renato Rupp und sein Partner Felix von Rabenstein suchen fieberhaft nach Spuren und einem Motiv.
Wie tritt der Täter in Kontakt mit seinen Opfern? Was verbindet sie? Und hat es vielleicht doch etwas damit zu tun, dass
neuerdings mehrere Frauen behaupten, jemand sei heimlich in ihrer Wohnung gewesen?
Es hat den Anschein, als jage Renatos Team einen Schatten.
Einen, dessen Spuren sich im Nirgendwo verlieren, da er längst von der Gesellschaft vergessen worden ist.

Du siehst mich nicht.Ein Renato-Rupp-Krimi Wenn Kommissar Renato Rupp, mit italienischem Appetit und Temperament gesegnet, zu einem Fall in
Freiburg gerufen wird, dann wissen die Kollegen, dass kein Täter entkommen wird – solange die Liebe nicht dazwischenkommt

Stark wie ein Espresso und mild wie ein Tiramisu aus seiner eigenen Küche zieht der Kommissar stets alle Register,
um das Verbrechen aus dem Breisgau zu vertreiben.
Nun wird ihm ausgerechnet einer mit adligen Wurzeln als Assistent vorgesetzt. Ein Neuling dazu. Ob der alte Hase Ren und der verklemmte Felix ein gutes Team werden, wird der neue Fall zeigen.

„Jetzt bewegte er sich!
Renato Rupp stand, noch immer unfähig sich zu rühren, vor einem Krankenhausbett der Uniklinik Freiburg und starrte auf seinen unruhig schlafenden Chef und langjährigen Freund Horst Baltes hinunter Die Gestalt, die da unter dem weißen Laken lag, sah erschreckend bleich und mager aus.
Konnte ein Mensch innerhalb von drei Tagen sein Äußeres so stark verändern? Horst war ein praller, dem Leben zugewandter Typ gewesen. Einer, der die Genüsse des Lebens zu schätzen gewusst hatte. “

Auch über Amazon bestellbar

Zusätzliche Informationen

Gewicht 394 g
Größe 19.0 × 12.0 × 3.5 cm
Autor

G.F. Goldenfels